Versión imprimible del tema: Süßigkeiten können mit Hepatitis A kontaminiert sein
URL: https://achetermedic.mboards.com/2144258/13114797-suzigkeiten-konnen-mit-hepatitis-a-kontaminiert-sein/

De la comunidad de foros: achetermedic
URL: https://achetermedic.mboards.com


Autor: [email protected], 15/Ene/2019, 06:44


Eine öffentliche Warnung vor einer möglichen Hepatitis-A-Kontamination in Modjeskas durch kamagra oral jelly kaufen per nachnahme Bauer's Candies wurde am Donnerstag von der US-amerikanischen Food and Drug Administration angekündigt.

Verbraucher, die die einzeln verpackten Marshmallow-Bonbons gekauft haben, die nach dem 14. November 2018 in Schokolade oder Karamell getaucht wurden, sollten sie wegwerfen.

Die FDA sagt, ein Arbeiter der Bauer's Candies-Anlage in Kentucky habe sich positiv auf Hepatitis A, eine ansteckende Lebererkrankung, die durch das Hepatitis-A-Virus verursacht wird, getestet.

Das Risiko einer Hepatitis-A-Übertragung durch die Süßigkeiten ist gering, aber die FDA sagte, dass Personen, die nach dem 14. November gekaufte Süßigkeiten aßen und nicht gegen Hepatitis A geimpft wurden, einen Arzt aufsuchen sollten, um festzustellen, ob sie eine Behandlung benötigen, die als Postexpositionsprophylaxe bezeichnet wird ( PEP).

PEP kann für ungeimpfte Personen empfohlen werden, die in den letzten zwei Wochen dem Hepatitis-A-Virus ausgesetzt waren. Diejenigen, die gegen Hepatitis A geimpft wurden, benötigen kein PEP, sagte die FDA.

Die Agentur sagte, dass keine Fälle von Hepatitis A bekannt sind, die mit den Süßigkeiten in Verbindung stehen.

Die FDA sagte, sie arbeite mit dem Unternehmen an einem freiwilligen Rückruf der Bonbons und werde Details veröffentlichen, sobald sie verfügbar sind.